Leben für eine andere Welt

Mein Engagement für eine andere, bessere und schönere Welt habe ich durch die Frage, die in einem Telegram-Kanal aufgetaucht ist, mal zusammengefasst und möchte es mit Euch, meinen lieben Leserinnen und Lesern der anotherworld.site teilen. Möge es als Inspiration dienen, als Motivation, als Anregung, als Intitialzündung, sich selbst zu engagieren, was auch immer …

Also ich möchte diese Frage, was ich bisher konkret getan habe im Hinblick auf eine andere Welt mal so beantworten:

  • ich habe neun Monate lang andere Welt Treffen mit einer Live-Gruppe veranstaltet und einige weitere Treffen an anderen Orten und im Internet mal als Videokonferenz durchgeführt. Siehe: Andere Welt Treffen
  • ich betreibe die anotherworld.site, die mit positiven Zukunftsvisionen und Initiativen auf dem Weg dorthin dazu da ist, eine andere Welt zu kreieren und für die ich seit Jahren tatkräftige Mithilfe suche und bisher keine so richtig -wie ich das gerne hätte, – gefunden habe (wenn sich von Euch jemand dazu berufen fühlt, würde ich mich freuen 😃)
  • ich habe neun Jahre ausserhalb des Systems gelebt, auf vagabundenblog.wordpress.com mein Leben damals beschrieben und ein Buch darüber veröffentlicht, das ich auf silvia-fischer.de zum Download (auf Spendenbasis oder als Geschenk – jeder wie er oder sie will) zur Verfügung stelle
  • ich habe eine H.e.l.f.a.- Ortsgruppe initiiert und habe jetzt  glücklicherweise Menschen gefunden habe, die sich bei der Orga mitbeteiligen 🙏🦋🙏Helfa: eine neue Idee breitet sich aus/
  • ich habe ein anderes Lebensmodell, um nicht zu sagen System entwickelt, das ich versuche als Prototyp zu entwickeln
    s. aktuell dazu hier:
    Gründung eines Immobilien-Pools/
  • ich habe einen Telegram-Kanal und eine zugehörige Austauschgruppe
    andere Welt 🌎
    https://t.me/anderewelt
  • ich habe die wöchentlich als Videokonferenz stattfindenden Wandelgespräche an Pfingsten 2020 mitinitiiert und als Host und Moderatorin mit anderen zusammen durchgeführt
    http://anotherworld.site/2022/01/12/die-wandelgespraeche-gehen-weiter/
  • Ich habe zwei Potentialentfaltungskurse gemacht, die mir dabei geholfen haben, vom Grübeln ins Handeln zu kommen.
    http://anotherworld.site/2019/10/06/be-come-ein-kurs-der-pioneers-of-change/
  • ich bewege mich jeden Tag zwei Stunden möglichst in der Natur, um etwas für mein leiblich-seelisch-geistiges Gleichgewicht zu tun. Ich nehme gerne andere Menschen mit 🚶‍♀🚶🚶‍♂
    Heilung durch Bewegung /
  • ich habe Gemeinschaftstreffen live vor Ort veranstaltet, um gemeinsam eine Heiloase zu gründen
  • ich habe an Kongressen zum Thema Wandel und Zukunft teilgenommen, Texte geschrieben, Interviews gegeben, Veranstaltungen im Internet gemacht, Videos gedreht (s. , Kontakte geknüpft…

Und das alles ohne Geld… wobei ich nichts dagegen hätte auch mal welches für mein Engagement zu bekommen.
✨😃✨

Eine andere, schönere und bessere Welt kreieren wir – so glaube ich wenigstens – vor allem auch mit unserem Einsatz dafür. 🌸
Und wer immer Lust hat, mehr im Internet für eine andere Welt im Rahmen dieser Webseite oder auch mehr mitzuwirken, kann sich gerne bei mir melden. Solche Menschen zu finden, die dabei helfen und mich unterstützen, das würde ich mir von Herzen wünschen. Oder wenn Ihr Ideen dazu habt, was Ihr hier gelesen habt, lasst es mich wissen und schreibt mir persönlich oder als Kommentar.
🦋😃💜😃🦋

Und was ist Euer Engagement für eine andere, bessere und schönere Welt? Das dürft Ihr gerne in der Austauschgruppe Austauschgruppe andere Welt oder hier als Kommentar teilen, damit Ihr damit sichtbar werdet 😃🙏😃

Zu guter letzt kommt hier mein Linktree mit meinen Internetseiten Linktree Silvia Fischer

Ich freue mich über Kommentare und Feedback und Eure Ideen, Wünsche, Träume in Bezug auf eine enkeltaugliche Zukunft

Finanziell könnt Ihr mich gerne unterstützen per Paypal paypal.me/anderewelt oder https://www.patreon.com/anderewelt

Einblick in die Wandelgespräche

Letzten Montag haben wir einen Teil der Wandelgespräche aufgenommen, um Euch mal einen Eindruck davon zu vermitteln. Vor Kurzem habe ich einen ganzen Blogbeitrag zu den Wandelgesprächen gepostet, den Ihr noch nachlesen könnt.

Und hier kommt das Video mit der Aufzeichnung, damit der ein oder andere vielleicht auf den Geschmack kommt…

Premiere: Das erste Wandel-Gespräche-youtube-Video…

Die Wandelgespräche gehen weiter

Gegründet wurden die Wandelgespräche in einem Zoom-Raum des For-Future-Summit an Pfingstmontag im Jahre 2020. Ein Teilnehmer des Kongresses hatte sowas am Pfingstsonntag vorgeschlagen und ich habe es am nächsten Tag nur aufgegriffen und schon waren sie entstanden. Ich bezeichnete es mal für mich mein erfolgreichstes Projekt, weil es ein Selbstläufer ist. Und es gibt sie weiterhin – bis heute. Während anfangs Manuela Kuhar und ich die Hauptakteurinnen waren, um die Gespräche durchzuführen, kamen immer wieder mal neue Moderatoren hinzu, andere gingen weg genauso wie die Teilnehmer*innen.

Aber ein harter Kern blieb bestehen. In diesem Jahr 2022 haben Manuela und ich uns etwas zurück gezogen und Öff öff hält den Raum weiter aufrecht. Montags um 19 Uhr.

Wer immer am inneren und äußeren Wandel interessiert ist, ist herzlich dazu eingeladen, diesen Raum des freien Meinungsaustausches in einem achtsamen Rahmen zu besuchen.

Lasst Euch in die unten angegebene Telegram-Gruppe aufnehmen, um weitere Infos zu erfahren.

Hier ein Auszug von Manuelas Homepage

Wandelgespräche 

Der Online-Raum für inneren und äußeren Wandel

Jeden Montag von 19-21 Uhr – seit Juni 2020

Um neue Möglichkeiten aufzuzeigen und zu nutzen * Um Neues zu erschaffen, das dem Wohl von Mensch und Natur dient * Um aus der Liebe zum Leben zu handeln

Eine Raupe wird zum Schmetterling

Wenn du auf dem Laufenden über aktuelle Themen und Termine bleiben möchtest, komm in die Telegramgruppe der Wandelgespräche (klick https://t.me/+RPZDXmbn4F1_KlyC).
Du kannst auch Jürgen Wagner (Öff Öff) eine Email schreiben: schenker_oeff[at]yahoo.de

Das Konzept der Wandelgespräche

Wir sehen inneren und äußeren Wandel als untrennbar an.
Die Voraussetzung für äußere Transformation ist ein Bewusstseinswandel – 
und die äußeren Bedingungen beeinflussen wiederum unser Bewusstsein.  

Wir nutzen Gesprächsformate, die Herz und Verstand zusammenbringen:
Es gibt Raum für tiefes Zuhören und menschliche Begegnungen,
sowie auch Themenräume rund um äußeren Wandel.
Die Wandelgespräche sind keine Info- oder Arbeitstreffen –
doch sie können die Grundlage für Projekte und Synergien legen. 
Die Grundüberzeugungen und Werte, auf denen die Wandelgespräche beruhen, sind hier zusammengefasst. 

Organisatorisches und Ablauf: Wir nutzen die Videokonferenzsoftware Zoom. Die Gesamtdauer ist jeweils maximal 2 Stunden.

Was bisher bei den Wandelgesprächen geschah, könnt ihr hier nachlesen https://beruehrungs-punkte.info/wandelgespraeche-was-bisher-geschah/

Und jetzt als Higlight ein Video mit einem Einblick in die Wandelgespräche, das am Montag, den 17.1.2022 entstanden ist. Viel Spaß beim anschauen!

Wir freuen uns auf euch! 
Das Wandelgesprächs-Team

Wandelgespräche

Eine Raupe wird zum Schmetterling

Letztes Mal hatten wir ja schon ein freies Gespräch über die „Weltsituation“ geführt: Lasst uns die nächsten Termine dazu verwenden, konkrete Handlungsmöglichkeiten zu erforschen!
Wie kann der Wandel stattfinden, und welche äußeren Strukturen und inneren Haltungen brauchen wir, um etwas zu kreieren, was zum Wohle aller ist?
Welche Initiativen gibt es schon, die neue Strukturen umsetzen – die möglichst über Insellösungen hinausgehen?
Und was ist unser Beitrag als Einzelne?

Anmeldung unter beruehrungs-punkte.info/wandelgespraeche

Ab jetzt finden die Wandelgespräche immer Montags um 19 Uhr statt und nicht mehr im Wechsel einmal morgens und einmal abends. 🌱