24-Stunden-Kühlschränke für Jedermann

Zum Nachmachen auch in anderen Staedten, wo es zum Teil ja auch schon Verteilstellen für Lebensmittel gibt…

0 Gedanken zu „24-Stunden-Kühlschränke für Jedermann“

  1. Hallo,

    das hier ist zwar leider offtopic, aber es paßt glaube trotzdem auf den Blog hier, Weiterverbreitung ist jedenfalls ausdrücklich erwünscht:

    peacetrailing.wordpress.com

    Es geht dort um einen freien Menschen, der in ein paar Tagen am 20.11.2014 in Spanien vor Gericht steht, weil er von seinem Recht, als freier Mensch zu agieren, Gebrauch gemacht hat.

    Noch mehr Hintergrundinformationen dazu:

    http://www.terrania.org/

    http://www.youtube.com/watch?v=MQixC0iaefE&list=UUf7UCjq8QMIXUxeEkeXaJrQ

    http://www.youtube.com/watch?v=FndZeFAFI6s

  2. Hm… geht irgendwie nicht, das Video direkt hier zu verlinken, lösche die beiden letzten doppelten Videos einfach. Da hats auf dem Kanal vom Jesus Bruder Bauchi ein Video mit dem Titel „Terrania: Neues aus der freien Welt“, das auch noch interessant ist zu dem Thema, das meinte ich eigentlich.

  3. Wer möchte, kann hier gerade VIEL helfen, damit Jesus Bruder Bauchi als freier Mensch, und damit auch das „Bündnis freier Menschen“ Terrania (siehe http://www.terrania.org ) vom Gericht in Manacor, Mallorca (Spanien) anerkannt werden (müssen): http://peacetrailing.wordpress.com/2014/11/27/uuuund-action/

    Dort gibt es unter dem Link https://peacetrailing.files.wordpress.com/2014/11/an-clara-von-anonymus.pdf

    ein Schreiben in spanischer Sprache für die dortige, zuständige Richterin, das jeder, wo helfen möchte ihr bis morgen an die dort ebenfalls angegebene Faxnummer faxen kann, z.B. mit dem kostenlosen Service von http://www.myfax.com/free/ oder falls vorhanden, mit dem eigenen Faxgerät.

    Jesus Bruder Bauchi, Terrania, und ihre Freunde bedanken sich schon mal bei allen die mit machen!!!

  4. Liebe Lianna, danke für deinen weiteren Hinweis aktuell Bauchi zu helfen, wie überhaupt auf die Links zu Terrania, ein Projekt, mit dem ich mich vor längerer Zeit schonmal mit grosser Freude
    beschäftigt habe. Für mich hat es für meinen Wagen damals nicht gestimmt und man sieht in welch schwierige Lage einen so etwas bringen kann. Aber ansonsten ist die Sache
    voll und ganz unterstützenswert (auch wenn ich gestehen muss, dass mir lieber wäre, ich müsste nicht auf Bauchis entblössten Bauch gucken während ich mir seine Geschichte anhöre…). Für diesen aktuellen Kommentar von Dir meine Empfehlung, ihn auf meinen neuen Eintrag unter dem Titel „Glücklich ohne Geld!“ zu posten, denn da sehen ihn mehr Leute als hier in dem nun schon alten Beitrag. Liebe Grüsse Michelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.